Röntgen

Die Röntgenuntersuchung zählt zu einem schnell durchführbaren bildgebenden Verfahren welches bei vielen Fragestellungen eingesetzt werden kann. Bei Bedarf kommen Kontrastmitteldarstellungen - zum Beispiel vom Harnapparat - zum Einsatz. Unsere Praxis verfügt über ein digitales Röntgensystem.

Für eine röntgenologische Zuchtuntersuchung auf HD/ED einschließlich nach dem PennHIP Verfahren (Hüftgelenkdysplasie/Ellenbogengelenkdysplasie) vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns, da diese Röntgenaufnahmen in Narkose angefertigt werden.

Das PennHIP Verfahren dient der Frühdiagnostik auf Hüftgelenkdysplasie und kann ab einem Alter von 16 Wochen durchgeführt werden. Die Bilder werden offiziell an die Universität von Pennsylvania ausgewertet. Sie erhalten anschließend ein Zertifikat über das Ergebnis des Distraktionsindex mit Hilfe dessen sich die Wahrscheinlichkeit für die Bildung von Arthrosen an den Hüftgelenken im späteren Leben ermitteln lässt.

Go to top